Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wissensplattform

Der VHM-Stufenbohrer eignet sich für eine Bohrung mit Senkung. Da der Durchmesser d3 ohne Führungsfasen geschliffen ist, eignet sich der VHM-Stufenbohrer nicht zum Aufbohren. Der Stufenwinkel kann zwischen 60° und 120° frei gewählt werden. Bei der Wahl der Schnittdaten ist immer vom Stufendurchmesser d1 auszugehen.

  • Bohren und Senken in einem Arbeitsgang
  • selbstkonfigurierbar in fast allen Abmessungen
  • als Typ UNI und VA erhältlich
  • identische Schnittwerte wie bei WTX Bohrer UNI, VA
  • vorkalkulierte Preise
  • kein Werkzeugwechsel notwendig, Zeitersparnis
  • Bohrer kann individuell angepasst werden
  • für fast jedes Material geeignet
  • sehr hohe Prozesssicherheit
  • wirtschaftliches Arbeiten
  • Fixpreis für ein Sonderwerkzeug

1. Wählen Sie Ihren Werkzeugtyp:

  • Bohrtiefe 3xD oder 5xD
  • mit oder ohne Innenkühlung
  • Typ UNI für den universellen Einsatz
  • Typ VA für rost- und säurebeständige Stähle und
  • Aluminium

2. Wählen Sie Ihren gewünschten Stufendurchmesser d1
(Durchmesserbereiche sind in der Produkttabelle ersichtlich)

3. Wählen Sie Ihre Stufenlänge l2
(Längenbereiche sind in der Produkttabelle ersichtlich)

4. Wählen Sie Ihren gewünschten Stufenwinkel (60°–120°)

5. Welcher mögliche Schaftdurchmesser wird benötigt?