Zerspanungswissen

Vollhartmetallbohrer - Welche Beschichtung für welchen Einsatz?

Anwender in der Zerspanungsbranche haben es bei der Bearbeitung mit unterschiedlichsten – und teilweise sehr speziellen Materialien zu tun. Der Unterschied der Materialien liegt etwa in der Zusammensetzung, Güte, Härte und Abrasivität. Durch diese diversen Eigenschaften ergeben sich auch unterschiedliche Herausforderungen in der Bearbeitung. Umso wichtiger ist es eine passende Beschichtung für das geeignete Werkzeug zu wählen. Der Einsatz eines Zerspanungswerkzeuges mit optimaler Beschichtung kann eine entscheidende Rolle spielen und maßgeblich zu einem besseren Bearbeitungsergebnis beitragen.

Hier ein Überblick über unser Angebot an Beschichtungen im Bereich Vollhartmetallbohren (VHM Bohren):

Ti800

  • AlTiN Nanolayer-Beschichtung
  • maximale Anwendungstemperatur: 1100°C

Ti700

  • TiAlN Multilayer-Beschichtung 
  • maximale Anwendungstemperatur: 1100°C

TiAlN

  • TiAlN Multilayer-Beschichtung
  • maximale Anwendungstemperatur: 900°C

TiB

  • TiB Monolayer-Beschichtung 
  • speziell für die Aluminiumbearbeitung 
  • maximale Anwendungstemperatur: 900°C

TiSi

  • TiSi Multilayer-Beschichtung 
  • maximale Anwendungstemperatur: 800°C

Ti1050

  • Ti Multilayer-Beschichtung 
  • HV0,005 = 3300 
  • Reibkoeffizient (gegen Stahl) = 0,3–0,5 
  • maximale Anwendungstemperatur: 900°C

Ti750

  • TiAlN Nanolayer-Beschichtung 
  • maximale Anwendungstemperatur: 1000°C

DLC

  • Diamantähnliche Kohlenstoff-Beschichtung 
  • speziell für die Zerspanung von NE-Metallen 
  • maximale Anwendungstemperatur: 400°C

DPX74S

  • spezielle TiAlN Nanolayer-Beschichtung 
  • maximale Anwendungstemperatur: 1000°C

DPA54

  • spezielle Multilayer-Beschichtung 
  • hohe Härte und Wärmefestigkeit 
  • maximale Anwendungstemperatur: 800°C

DPX64S

  • TiAlN Monolayer-Beschichtung 
  • perfektioniert für gehärtete Materialien 
  • optimierte Schicht- und Oberflächenstruktur 
  • maximale Anwendungstemperatur: 800°C

DPX14S

  • TiAlN Nanolayer-Beschichtung 
  • Reibkoeffizient (trocken gegen Stahl) = 0,35 
  • maximale Anwendungstemperatur: 1000°C

DPX64U

  • spezielle TiAlN Monolayer-Beschichtung 
  • perfektioniert für gehärtete Materialien 
  • optimierte Schicht- und Oberflächenstruktur 
  • maximale Anwendungstemperatur: 800 °C

Monolayer: Dünne und glatte Einfach-Beschichtung 

Multilayer: Mehrlagige Beschichtungen, sehr verschleißfest, eignet sich bei Problemen mit abrasivem Verschleiß

Nanolayer: Hauchdünne und sehr glatte Beschichtung für sehr scharfe Schneiden, eignet sich insbesondere für sehr weiche Materialien wie Aluminium

Entdecken Sie unser Sortiment an beschichteten Vollhartmetall-Bohrern