Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wissensplattform

KUB Centron - Bohrkronenbohrer bis 9xD

Die wirtschaftliche Variante für große und tiefe Bohrungen

Der KUB Centron ist das ideale Werkzeug für Bohrungen in einem großen Längen-Durchmesser-Verhältnis. Wirtschaftliches und prozesssicheres Bohren in Bohrtiefen bis 9xD und in nahezu allen Werkstoffen ist mit dem Bohrkronenbohrer kein Problem.

Das Beste: Der Wendeplattenbohrer mit Wechselkopf ist ab sofort in unserem Standard-Sortiment ab Lager verfügbar.

Anwendung

  • Für große und tiefe Bohrungen von 4xD bis 9xD
  • Für rotierenden und stehenden sowie vertikalen und horizontalen Einsatz geeignet
  • Die Bohrkronen des KUB Centron sind von Durchmesser Ø 20,00 bis Ø 81,00 mm erhältlich. Ab Ø 65,00 mm ist der Bohrkopf mit 4 Wendeschneidplatten und somit in einer etwas anderen Ausführung erhältlich.
  • Geeignet z. B. für Gehäuse-Querbohrung, Zylinderblock und Schmiedeteile
  • Der KUB Centron ist für den Einsatz von WOEX Wendeschneidplatten konzipiert und somit universell, leistungsstark und prozesssicher einsetzbar.

1. Zentrierspitze

EXAKTE POSITIONIERUNG
Für eine exakte Positionierung sorgen Zentrierspitzen aus HSS oder VHM. Anhand der Zentrierspitzen, sind auch die Schnittdaten des KUB Centron zu wählen.

2. Bohrkrone & Wendeplatten

STABILITÄT WÄHREND DES BEARBEITUNGSPROZESSES
Hartmetall-Führungsstollen verleihen dem Bohrkronenbohrer Stabilität in der Bohrung und beim Austritt. Somit wirken sie einer Abdrängung entgegen.

UNIVERSELL EINSETZBAR
Bewährte und spezialisierte Hochleistungssorten der WOEX Wendeschneidplatten ermöglichen den Einsatz in fast allen Materialen. Zusätzliche Verwendung für alle KUB Trigon Bohrsysteme.

3. Halter

BEWÄHRTE ABS-ANBINDUNG
Besonders bei großen, tiefen Bohrungen ist die Nutzung einer ABS-Anbindung von Vorteil. Die bessere Kraftübertragung führt zu optimierten Bearbeitungsergebnissen.

HOHE FLEXIBILITÄT
Durch die modulare Bauweise deckt ein Halter mehrere Durchmesserbereiche ab.

KOSTENREDUZIERUNG
Werkzeugkosten können durch die Kombinationsmöglichkeiten von Bohrkrone, Wendeplatten und Halter reduziert werden.

4. Trennstelle

EXAKTE UND ZENTRISCHE POSITIONIERUNG
Trennstelle mit passgenauem Zentrierzapfen an der Bohrkrone.