Bezeichnungssystem Kassetten und Werkzeugschlitten

Standardkassetten (SMS/KIESERLING/BÜLTMANN-Systeme)

Sonderkassetten

Werkzeugschlitten „Monobloc“

Werkzeugschlitten „Cartridge“

Definition der Bezeichnungen:

1. Kassetten/Werkzeugschlitten

CA = SINGLE-Kassette (1 Plattensitz)
TCA = TANDEM-Kassette (2 Plattensitze)
TRCA = TRIO-Kassette (3 Plattensitze)
TRCAS = SCHNELL-SPANNSystem
THM = Werkzeugschlitten MONOBLOC
THC = Werkzeugschlitten CARTRIGDE

2. Kassettendefinition

00 = CERATIZIT Standardkassetten
12 = für Bültmann und Kieserling Schälmaschinen
14 = Zahlen definieren unterschiedliche Spannmethodik
XX = CERATIZIT Sonderkassetten

3. Plattensitzdefinition

Plattenbezeichnung:
LNGF, NNUX, TNGT, WNEF, WNEU, WNGU, YNUF

Ein Teil der Plattenbezeichnung:
WN, HN, LN, NN, RN, TN, YN

4. Plattengröße

Analog dem Plattenbezeichnungssystem:
07, 08, 09, 10, 11, 12, 15, 16, 17, 20, 22, 23, 24, 27, 28, 38, 50

5. Plattenstärken

Definition unterschiedlicher Plattenstärken je Plattentype:
09, 10, 12

6. Kassettenhöhe

Höhe der Kassette in mm:
22, usw.

7. Kassettentiefe

Tiefe der Kassette in mm:
55, usw.

8. Kassettenlänge

Länge der Kassette in mm:
50, usw.

9. Zeichnungsnummer

CERATIZIT Zeichnungsnummer:
10011345, usw.

10. Durchmesserbereich Halter

Ø 150 bis 170 mm:
D150–170

Fragen Sie ihr Werkzeug an:

Alle Schälkassetten mit Ausnahme der CA00-Standardkassetten werden auf Anfrage gefertigt.

Bei Interesse an CERATIZIT Schälkassetten senden Sie Ihre Anfrage an:

CSC.deutschland@ceratizit.com