GreenTeam x CERATIZIT - Mit dem E-Rennwagen an die Weltspitze - die Videoserie zur Erfolgsgeschichte

Gemeinsam mit dem GreenTeam Uni Stuttgart entwickelte das Project Engineering Team von CERATIZIT eine Zerspanungslösung für die anspruchsvolle Endbearbeitung der additiv gefertigten topologie-optimierten Radträger, Bremssättel und Motorgehäuse.

In dieser kleinen Videoserie begleiten Sie uns auf einer spannenden Reise rund um das Projekt. Freuen Sie sich auf besondere Einblicke hinter die Kulissen, viele Emotionen, beeindruckende Bearbeitungen, spannende Rennen, große Herausforderungen aber auch großes Teamwork für das gemeinsame Ziel: das GreenTeam bei der Verteidigung der Weltrangliste Nummer 1 zu unterstützen.

Die Videoserie zur Erfolgsgeschichte

Episode 1 – Das Projekt

Nach einem erfolgreichen Projekt im Jahr 2021 war für uns klar, dass wir auch im Jahr 2022 wieder Sponsor und Partner des GreenTeam Uni Stuttgart werden.

Schnell war klar: Dieses Jahr waren die Anforderungen noch höher als im letzten Jahr. Drei völlig neue und sehr komplexe Bauteile für ihren Formel-E-Rennwagen mussten innerhalb kürzester Zeit gefertigt werden.

Episode 2 – Die erste Fertigungsstufe

Das zu bearbeitende Bauteil: neue Radträger für den neuen E-Rennwagen des GreenTeams.

Die Herausforderung: Topologie-optimierte Radträger, die leichter und weniger steif sind als die bisherigen und mit ihren sehr dünnen Wänden recht schwierig zu bearbeiten sind.

Episode 3 – Die zweite Fertigungsstufe

Das Projektteam reist von Mailand nach Madrid, um die 3D-gedruckten Radträger für den E-Rennwagen des GreenTeam Uni Stuttgart fertigzustellen.

Die Aufgabe: Programmierung und Bearbeitung aller Kontaktflächen der Querlenker für die Fahrwerksanbindung. Das Wichtigste: die Nullpunkte der Bauteile zu finden.

Episode 4 – Die dritte Fertigungsstufe

Die Reise geht nach Frankreich, wo die letzten Komponenten des Formular Student E-Racing Autos gefertigt werden: die Bremssättel und das Gehäuse des Elektromotors. Bauteile, die aufgrund ihrer Struktur gar nicht so einfach zu bearbeiten sind. Wird es dem Team gelingen, die Nerven zu behalten, wird alles gut gehen und werden die Teile rechtzeitig fertig werden?

Episode 5 – Formula Student Austria Teil 1

Red Bull Ring, Spielberg in Österreich: Hier fand die Formula Student Austria statt, das einzige Rennen, welches das GreenTeam bisher nicht gewinnen konnte. Um dem GreenTeam weiterhin die besten Voraussetzungen zu geben, unterstützte CERATIZIT auch vor Ort während des Rennens. Wird das GreenTeam die Formula Student Austria gewinnen? Finden Sie es in der nächsten Folge heraus.

Episode 6 – Formula Student Austria Teil 2

Mit unseren Werkzeugen an die Weltspitze 🙌 

Wir sind immer noch in Österreich auf dem RedBull Ring in Spielberg. Hier entscheidet sich, ob das GreenTeam Uni Stuttgart das zweitberühmteste Formula Student Rennen der Welt zum ersten Mal in seiner Geschichte gewinnen kann. Wir waren natürlich live vor Ort, um sie dabei zu unterstützen. Werden sie sich endlich den lang ersehnten Titel holen? Schaut euch das Video bis zum Ende an und ihr werdet es herausfinden 😉 

Bilder erzählen Geschichten: Eindrücke einer Erfolgsgeschichte

Genug gesehen? Hören Sie sich jetzt auch unseren Podcast zum Thema an

Episode #1

In der ersten Episode erfahren Sie warum gerade der Radträger eine besondere Herausforderung darstellte, drei Technical Center in drei verschiedenen Ländern beteiligt waren und wie man das extrem dünnwandige Motorgehäuse spannen muss.

Episode #2

Wir sprechen über die Disziplinen, die es bei den Wettbewerben gibt und warum eine präzise Bearbeitung der Bauteile für den Rennwagen essenziell wichtig ist.

Sie sind neugierung geworden und möchten mehr über unsere innovativen Lösungen erfahren?