Den här webbplatsen använder cookies för att ge dig bästa möjliga service. Genom att använda våra tjänster godkänner du att vi ställer in cookies. Mer information finns i vår Sekretesspolicy.

Kunskapsplattform

Beim Entfernen des Reibkopfes (1) wird dieser durch die Spannbacken (2) aus seiner Lage gedrückt und kann so leicht vom Halter gelöst werden: Spannbacken (2) mit Schlüssel (3) öffnen, aber nicht vollständig lösen, und Reibkopf (1) entfernen.

Spannbacken (2) mit Schlüssel (3) öffnen, aber nicht vollständig lösen, und Reibkopf (1) einsetzen.

Spannbacken (2) mit Schlüssel (3) schließen, empfohlenes Anzugsmoment beachten. Beim Einsetzen des Reibkopfes (1) wird dieser durch das Schließen der Spannbacken (2) in seine endgültige Lage gezogen.

Nachstellen zur Verschleißkompensation: Kleinste Bohrungstoleranzen bis IT 4 lassen sich durch das Nachstellen mit dem Innensechskant-Schlüssel (4) erreichen.

Kegelaufnahme/Plananlage sauber reinigen → fettfrei.
Anzugsbolzen (5) in Reibkopf einschrauben und mit Gabelschlüssel (6)