Content

KUB Trigon

Das flexible Vollbohrwerkzeug mit hoher Genauigkeit

Der KUB Trigon war 1977 das weltweit erste Wendeplatten-Vollbohrwerkzeug und setzt damit bis heute neue Maßstäbe auf dem Zerspanungsmarkt. Die Wendeschneidplatte ermöglicht durch ihre 84°-Ecken-Winkel und einen variablen radialen Einbauwinkel einen idealen Ausgleich der Abdrängkräfte.

Eigenschaften

  • Enge Bohrungstoleranzen – Bis IT 8 möglich
  • Sehr gute Oberflächengüte erzielbar
  • Bearbeitung auf Fertigmaß, somit keine separate Feinbearbeitung notwendig
  • Flexibilität in der Anwendung, durch Geometrie- und Beschichtungsvielfalt
  • Durch Niedere Bearbeitungskräfte, gut geeignet für labile Bearbeitungsbedingungen auf leistungsschwachen Maschinen
  • Geringe Aufklebeneigung der Späne am Trägerwerkzeug durch eine spezielle Beschichtung
  • Gute Zentrierung, durch die Schneidengeometrie
  • Kombischaft, spannen in Weldon- und Whistle Notch-Aufnahmen möglich

Anwendungen

Der KUB Trigon eignet sich durch sein gutes Anbohrverhalten besonders für:

  • die Bearbeitung auf leistungsschwachen Maschinen
  • die Bearbeitung unter labilen Bedingungen
  • Erzeugen von maßhaltigen Bohrungen

Ihr Plus

  • Sehr gute Oberflächengüte erzielbar
  • Bearbeitung auf Fertigmaß, ohne separate Feinbearbeitung
  • Für rotierenden und stehenden Einsatz
  • Kostenreduzierte Lagerhaltung und einfaches Handling durch identische Innen- und
  • Außen-Wendeschneidplatten
  • Hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis

● = Hauptanwendung, ○ = Nebenanwendung, - = nicht möglich

Bohrtiefe 2xD 3xD 4xD 5xD
Durchbohren einer Querbohrung
Paketbohren
Bohren auf unebenen Flächen
Anbohren - -
Anbohren einer Kante
Anbohren einer balligen Fläche
Anbohren schräger Flächen
Anbohren einer spitzen Kontur
Reihenbohrungen -
Anbohren einer Zentrierung oder Sicke